Ungewöhnliche Farben der Zeppelin-Stempeln

Ungewöhnliche Farben der Zeppelin-Stempeln

Beitragvon pasol » 24. Mai 2014, 19:05

Hallo zusammen,

Ich glaube, dass viele Sammler sahen und haben in ihrem Sammlungen die Zeppelin Belege mit ungewöhnliche Farben der Zeppelin-Stempeln. Ich denke, es wäre interessant, diese Tatsachen zu diskutieren und zu verstehen, was war der Grund für ihr Aussehen... 8-)
Für dem Anfang, das Beispiel aus meiner Sammlung: die zwei Karten der Saargebietsfahrt 1933 mit beidem Stempeln (Si.#218.C). Aber, der erster hat die gewöhnliche Farbe der Zeppelin-Stempeln - grün und der zweiter hat die ungewöhnliche Farbe der Zeppelin-Stempeln - blau. :shock:
Was war der Grund
:?:

Gruss,
pasol.
Dateianhänge
SaarF_1933_08m.jpg
SaarF_1933_08m.jpg (167.85 KiB) 3101-mal betrachtet
SaarF_1933_07m.jpg
SaarF_1933_07m.jpg (168.52 KiB) 3101-mal betrachtet
FECI QUOD POTUI, FACIANT MELIORA POTENTES !
Benutzeravatar
pasol
 
Beiträge: 1431
Registriert: 19. Sep 2009, 23:19
Wohnort: Berlin

Re: Ungewöhnliche Farben der Zeppelin-Stempeln

Beitragvon TALLTREES » 25. Mai 2014, 10:20

Hello pasol & members. I can show two examples. Both pieces sent on the 1932 "ENGLAND FLIGHT" (OUTWARD & RETURN FLIGHT). In my opinion i think that over time the different types of the colour of the postcard (cream-white) contributes to this fact of the changing of the colour of the Confirmation stamp :?
Talltrees..
Dateianhänge
1932 England Flight (Pair).jpg
1932 England Flight (Pair).jpg (125.51 KiB) 3088-mal betrachtet
TALLTREES
 
Beiträge: 782
Registriert: 3. Apr 2009, 14:04

Re: Ungewöhnliche Farben der Zeppelin-Stempeln

Beitragvon pasol » 8. Jun 2014, 16:23

Hallo zusammen,

Frohe Pfingsten!

Eine Roessler's Zeppelin Karte (bekannt mir) 8-) des Orientfahrt 1929 (Si.#23.I A) mit 2 Gummistempeln, aber:
der erster ist in gewöhlich Farbe - rotlila;
der zweiter ist in ungewöhlich schwarzer :o Farbe !

Gruss,
pasol.
Dateianhänge
OrientF_1929 23m.jpg
OrientF_1929 23m.jpg (177.15 KiB) 3018-mal betrachtet
FECI QUOD POTUI, FACIANT MELIORA POTENTES !
Benutzeravatar
pasol
 
Beiträge: 1431
Registriert: 19. Sep 2009, 23:19
Wohnort: Berlin

Re: Ungewöhnliche Farben der Zeppelin-Stempeln

Beitragvon Polarfahrtsucher » 9. Jun 2014, 13:28

Hallo pasol,

pasol hat geschrieben:Eine Roessler's Zeppelin Karte (bekannt mir) 8-) des Orientfahrt 1929 (Si.#23.I A) mit 2 Gummistempeln, aber:
der erster ist in gewöhlich Farbe - rotlila;
der zweiter ist in ungewöhlich schwarzer :o Farbe !


ich habe diese Variante schon öfters in diversen Auktionen gesehen. Dabei wird diese immer als "außergewöhnliche Seltenheit - bei Sieger nicht notiert" beschrieben. Liest man allerdings das Buch von Dieter Leder zur Orientfahrt (*) kommt man schnell auf den Boden der Tatsachen zurück.
Der erste Stempel ist der offiziele Bestätigungsstempel der Zeppelinreederei (Gummistempel Typ I).
Der zweite ist ein privater Stempel von Roessler der erstaunlich genau nachgearbeitet wurde (zumindest kann ich kaum Unterschiede erkennen :o ).
Das erklärt auch warum diese Stempel-Variante nur auf Roessler Belegen auftaucht. Abgeschlagen wurde der Stempel in dunkelvioletter oder scharzer Stempelfarbe.

Schönen Gruß
Klaus

* Dieter Leder "Wenn es doch Tag gewesen wäre!" Seite 57/58; Stempel der Orientfahrt
Polarfahrtsucher
 
Beiträge: 80
Registriert: 9. Mai 2011, 18:29

Re: Ungewöhnliche Farben der Zeppelin-Stempeln

Beitragvon pasol » 9. Jun 2014, 15:26

Lieber Klaus,

vielen Dank zur Erklärung und Beteiligung :!:
Die Meinung des unser geschätzter @Zeppelin ist sehr wichtig! Wir nehmen an, das ist die genaue Erklärung für die Entstehung dieser Version des Stempel ... :D
Dann ein weiteres Beispiel der Ungewöhnliche Farben der Zeppelin-Stempeln:
Zeppelin Weltrundfahrt 1929 Karte nach Paris (Si.#30.h) (bekannt mir) mit 2 gewöhnliche Bordpoststempeln von 01.09.1929 und 02.09.1929 und auch mit Sonderbestätigungstempel in ungewöhnliche schwarzer Farbe ... :o
Gruss,
pasol.
Dateianhänge
WRF_1929_73m.jpg
WRF_1929_73m.jpg (179.52 KiB) 2995-mal betrachtet
FECI QUOD POTUI, FACIANT MELIORA POTENTES !
Benutzeravatar
pasol
 
Beiträge: 1431
Registriert: 19. Sep 2009, 23:19
Wohnort: Berlin

Re: Ungewöhnliche Farben der Zeppelin-Stempeln

Beitragvon TALLTREES » 9. Jun 2014, 17:08

Hello. I too own one of these Roessler Orient flight Postcards with the mysterious black flight cachet, and as the only book that i have is "The ORIENT FLIGHT LZ. 127-GRAF ZEPPELIN" by Fred F.BLAU & Cyril Deighton in which states "Mail bears the cachet in violet ink as well as the normal shade of red, such miscolorings are due to the handstamp going in to the wrong (blue-black) inkpad are common enough to Zeppelin post, but however this one is thought to be a forgery" (ROESSLER POSTCARD). As i dont own the book by Dieter Leader "Wenn es doch Tag gewesen wäre!" i am unaware of the true facts about this "BLACK FLIGHT CACHET" . One final point is that have only seen this mysterious black flight cachet on mail connected with Mr A.C. Roessler :lol: ;)
Talltrees.
ROESSLER BLACK CACHET 2.jpg
ROESSLER BLACK CACHET 2.jpg (96.9 KiB) 2991-mal betrachtet
ROESSLER BLACK CACHET.jpg
ROESSLER BLACK CACHET.jpg (62.25 KiB) 2991-mal betrachtet
Dateianhänge
ROESSLER BLACK CACHET 3.jpg
ROESSLER BLACK CACHET 3.jpg (50.03 KiB) 2991-mal betrachtet
TALLTREES
 
Beiträge: 782
Registriert: 3. Apr 2009, 14:04

Re: Ungewöhnliche Farben der Zeppelin-Stempeln

Beitragvon Polarfahrtsucher » 9. Jun 2014, 17:21

Hallo Zeppelinfreunde,
vielen Dank fürs Zeigen Eurer schönen Stücke!
Nochmal zurück zur Karte zur Weltrundfahrt 1929. Handelt es sich hier um eine Passagierkarte von Dr. Jerónimo Megías?
Ein wirklich schönes Stück noch dazu mit dem Abschlag des Bestätigungsstempels vom falschen Stempelkissen!
Meinen Glückwunsch!

Vielleicht gefällt Euch auch diese Karte zur Fahrt nach Lausanne Sieger 123B. Hier mit seltsamer roter Farbe des Bordpoststempels passend zur schönen Polarfahrtmarke :D .

Viele Grüße
Klaus
Dateianhänge
Sieger 123B Mi456 a_800x556.jpg
Sieger 123B Mi456 a_800x556.jpg (78.47 KiB) 2989-mal betrachtet
Polarfahrtsucher
 
Beiträge: 80
Registriert: 9. Mai 2011, 18:29

Re: Ungewöhnliche Farben der Zeppelin-Stempeln

Beitragvon pasol » 9. Jun 2014, 20:42

Hallo zusammen,
persönlich für @Polarfahrtsucher: ;)
diese ist eine berühmte Zeppelin Polarfahrt 1931 Karte (Si.#119.Kc) mit Bordpoststempel 26.07.1931 nach Berlin :!: und mit Sonderbestätigungstempel in ungewöhnliche schwarzer-roter Farbe ... :o
Gruss,
pasol.
Dateianhänge
PolarF_1931_37m.jpg
PolarF_1931_37m.jpg (173.64 KiB) 2982-mal betrachtet
FECI QUOD POTUI, FACIANT MELIORA POTENTES !
Benutzeravatar
pasol
 
Beiträge: 1431
Registriert: 19. Sep 2009, 23:19
Wohnort: Berlin

Re: Ungewöhnliche Farben der Zeppelin-Stempeln

Beitragvon pasol » 7. Jul 2014, 19:05

Hallo zusammen,

noch Polarfahrt 1931...Russische Post mit Amtliche Leitstempel (3 Typen) und R-Zettel, aber alle in roten Farbe... :D
...aber manchmal und in blau ;)

Gruss,
pasol.
Dateianhänge
PolarF_1931_Rus_31cm.jpg
PolarF_1931_Rus_31cm.jpg (44.36 KiB) 2814-mal betrachtet
PolarF_1931_Rus_31m.jpg
PolarF_1931_Rus_31m.jpg (184.23 KiB) 2814-mal betrachtet
PolarF_1931_Rus_33cm.jpg
PolarF_1931_Rus_33cm.jpg (51.65 KiB) 2814-mal betrachtet
PolarF_1931_Rus_33m.jpg
PolarF_1931_Rus_33m.jpg (195.81 KiB) 2814-mal betrachtet
FECI QUOD POTUI, FACIANT MELIORA POTENTES !
Benutzeravatar
pasol
 
Beiträge: 1431
Registriert: 19. Sep 2009, 23:19
Wohnort: Berlin


Zurück zu Zeppelin-Stempel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron