LZ-127 Bordstempel - Spätverwendungen

LZ-127 Bordstempel - Spätverwendungen

Beitragvon Zeppelin » 15. Apr 2009, 08:35

Im Sieger Zeppelinpostkatalog steht nach der letzten Fahrt 1929 (Seite 94 unten):
"Ende 1929 wurde der rote Bordstempel AN BORD DES LUFTSCHIFFES GRAF ZEPPELIN zurückgezogen und vernichtet."
Wieso kommt der rote Bordstempel dann noch auf Zeppelin-Speisekarten von 1930 vor?
Kennt jemand noch weitere Spätverwendungen (nach 1929)?
Und weiß jemand Genaueres zu den Umständen, als der Stempel Ende 1929 angeblich zurückgezogen und vernichtet wurde?
Dateianhänge
menue_saf30.gif
menue_saf30.gif (89.96 KiB) 1789-mal betrachtet
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31

Re: LZ-127 Bordstempel - Spätverwendungen

Beitragvon Zeppelin » 19. Jun 2009, 11:55

In der momentanen Ausstellung 66°30' NORD - LUFTSCHIFFE ÜBER DER ARKTIS des Zeppelin Museum Friedrichshafen ist unter anderem auch eine Speisekarte zur Polarfahrt des LZ-127 "Graf Zeppelin" ausgestellt. Auf der Karte befindet sich ein Abschlag des roten Bordstempels mit dem Datum vom 28. Juli 1931, jener Stempel also, der gemäß sieger Zeppelinpostkatalog angeblich Ende 1929 vernichtet worden sein soll.
polarb.gif
polarb.gif (113.04 KiB) 1730-mal betrachtet

Weitere Informationen zur Ausstellung im Zeppelin Museum Friedrichshafen: http://www.zeppelin-museum.de/wechselausstellungen.0.html
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31


Zurück zu Zeppelin-Stempel

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron