Neue Zeppelinpost-Fälschungen/Bari Fälschungen - forgeries

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen

Beitragvon Zeppelin » 15. Apr 2010, 08:41

Dateianhänge
39459screen.gif
39459screen.gif (46.99 KiB) 7181-mal betrachtet
39459a.gif
39459a.gif (111.35 KiB) 7181-mal betrachtet
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen

Beitragvon jonas.lanter » 3. Okt 2010, 16:24

Zeppelin hat geschrieben:aus der Herbst2009 Ausgabe des ZEPPELIN POST JOURNAL: http://www.ezep.de/deutsch/zpj/2009fa.html
Die Mongolei-Fälschung



Diese Fälscher sollta man im Zeppelin-Forum alle publik machen Wäre doch für diejenigen, die immer noch bei EBay oder bei Riccardo etc. kaufen, hilfreich?

Daher nur Auktionen oder bei Wolfgang Porges. Und eines möchte ich noch gesagt haben: Die angebotenen Zeppelinbriefe sind kein sogennanntes "Schnäppchen" sondern meist liegt der Preis höher als bei Auktionen

Gruss Euer jonas
jonas.lanter
 
Beiträge: 27
Registriert: 17. Sep 2009, 17:58

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen

Beitragvon Zeppelin » 4. Okt 2010, 00:49

Wolfgang Porges ist sicherlich eine gute Adresse, aber dennoch sollte man immer und überall die Augen offen halten!

Die neueste Fälschung aus der Reihe der BARI-FÄLSCHUNGEN ist das beste Beispiel hierfür: Los 876 der aktuellen 131. Felzmann Auktion (Oktober 2010), der Griechenland-Beleg zur Romfahrt/2. Südamerikafahrt ist eine bisher nicht bekannte Fälschung.

gr.gif
gr.gif (92.77 KiB) 7100-mal betrachtet

Und hier der direkte Link zum Bild:
http://www.felzmann.de/customer/images/ ... ll/876.jpg
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen

Beitragvon Zeppelin » 3. Feb 2011, 11:46

Danke an Fabien Fernbach für diese drei Meldungen von ebay, Verkäufer ist bikermax035:

- Litauen, 6. Südamerikafahrt 1933, FALSCH - FORGERY
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=160539787710&ssPageName=STRK:MEBIDX:IT
41466a.jpg
41466a.jpg (61.55 KiB) 7056-mal betrachtet


- San Marino, Romfahrt 1933, FALSCH - FORGERY
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=160539787999&ssPageName=STRK:MEBIDX:IT
41468a.jpg
41468a.jpg (73.65 KiB) 7056-mal betrachtet


- Vatikan, 2. Südamerikafahrt 1933, FALSCH - FORGERY
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&item=160539788182&ssPageName=STRK:MEBIDX:IT
41467a.jpg
41467a.jpg (91.13 KiB) 7056-mal betrachtet
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen

Beitragvon Zeppelin » 8. Feb 2011, 10:01

traurig, aber wahr: Die Zuschläge der Auktionen bei ebay mit den Fälschungen..... :shock:

- Litauen-Fälschung 60 Euro
- San Marino Fälschung 90 Euro
- Vatikan Fälschung 416.90 Euro

Da hat jemand gerade viel Geld verloren. Und da ist jemand noch kein Mitglied in der ZEPPELIN STUDY GROUP und noch nicht hier im Forum, denn sonst hätte er von den Fälschungen gewusst.
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen/Bari Fälschungen - forgeri

Beitragvon Zeppelin » 7. Apr 2011, 10:46

Fälschung - forgery: Malta 4. Südamerikafahrt 1933
Quelle: ebay 280641725321, Verkäufer: essenza4
Dateianhänge
41581a.gif
41581a.gif (91.03 KiB) 6854-mal betrachtet
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen/Bari Fälschungen - forgeri

Beitragvon Zeppelin » 14. Nov 2011, 09:39

Der falsche Vatikan-Brief 2. Südamerikafahrt 1933, R-Nummer 2057 (siehe oben oder hier http://www.ezeptalk.de/viewtopic.php?f=70&t=79&start=20#p1369) ist wieder auf de Markt: Derselbe Verkäufer bikermax035 verkauft wieder denselben Brief, der angeblich bei seiner letzten Auktion im Februar 2011 schon für Euro 416,90 verkauft wurde. Es ist derselbe Brief.....

Hier ist der Link zur Auktion: http://www.ebay.de/itm/160678820913?ru=http%3A%2F%2Fwww.ebay.de%3A80%2Fsch%2Fi.html%3F_from%3DR40%26_trksid%3Dp3984.m570.l1313%26_nkw%3D160678820913%26_sacat%3DSee-All-Categories%26_fvi%3D1&_rdc=1
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen/Bari Fälschungen - forgeri

Beitragvon jonas.lanter » 15. Nov 2011, 20:41

Vielfach ist auch der Stempelabschlag CERTIFISADO anstelle CERTIFICADO zu erkennen (siehe Ebay http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?Vie ... 0678820913).

Gruss aus der Schweiz jonas
jonas.lanter
 
Beiträge: 27
Registriert: 17. Sep 2009, 17:58

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen/Bari Fälschungen - forgeri

Beitragvon HeinrichZ » 31. Mai 2012, 11:00

Mich nerven diese Fälschungen unheimlich. Sowas gehört sich in Sammlerkreisen einfach nicht.
HeinrichZ
 
Beiträge: 1
Registriert: 25. Mai 2012, 12:54

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen/Bari Fälschungen - forgeri

Beitragvon Polarfahrtsucher » 22. Mai 2013, 10:51

Hallo Zeppelinfreunde,
leider ist das Thema "Bari - Fälschungen" noch nicht zu Ende.
Gestern bei ebay entdeckt und nach Rücksprache mit Hr. Dieter Leder als Fälschung entlarvt:

http://www.ebay.de/itm/140980450666?ssP ... 1423.l2649

http://www.ebay.de/itm/140980451441?ssP ... 1423.l2649

Hoffentlich nicht eine neue Fälschungswelle, sondern "Restbestände" in diversen Sammlungen.

Verkäufer:
argi13 (aus Italien mit immerhin über 3800 positiven Bewertungen!)


Schönen Gruß
Klaus
Dateianhänge
argi13.gif
argi13.gif (4.95 KiB) 5528-mal betrachtet
$T2eC16FHJIYE9qUcNSt1BRmn3L6qIg~~60_12.JPG
$T2eC16FHJIYE9qUcNSt1BRmn3L6qIg~~60_12.JPG (95.89 KiB) 5528-mal betrachtet
$T2eC16dHJHgFFlgz0Ri5BRmn10yniw~~60_58.JPG
$T2eC16dHJHgFFlgz0Ri5BRmn10yniw~~60_58.JPG (84.32 KiB) 5528-mal betrachtet
Polarfahrtsucher
 
Beiträge: 80
Registriert: 9. Mai 2011, 18:29

VorherigeNächste

Zurück zu Zeppelinpost-Fälschungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron