Neue Zeppelinpost-Fälschungen/Bari Fälschungen - forgeries

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen

Beitragvon Zeppelin » 17. Aug 2009, 07:10

Wolfgang Porges hat diese Fälschung gemeldet: Italien, Romfahrt 1933
Dateianhänge
34273.gif
34273.gif (131.55 KiB) 13660-mal betrachtet
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen

Beitragvon Zeppelin » 16. Sep 2009, 07:56

Es war ja nur eine Frage der Zeit, bis der erste Beleg dieser Fälschungen auf einer gewöhnlichen Saal-Auktion (und nicht bei ebay) auftauchen wird: Los 805 der aktuellen Cherrystone-Auktion (16.-17. September 2009, New York) gehört auch zu diesen sogenannten "Bari-Fälschungen".

Link: http://www.cherrystoneauctions.com/_auction/_enlarge.asp?filename=805.jpg
Dateianhänge
34315a.gif
34315a.gif (194.24 KiB) 13556-mal betrachtet
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen

Beitragvon Zeppelin » 17. Sep 2009, 08:50

Cherrystone hat das Los 805 (Vatikan-Fälschung) zurückgezogen.
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen

Beitragvon Steffen » 24. Sep 2009, 11:34

Hallo Zeppelin!
Bei dieser Karte lassen sich auch einmal Ähnlichkeiten der Handschrift erkennen! Der "Kollege" hat anscheinend versucht das zu vermeiden, aber schon mal das grosse "D" und das Wort "Zeppelin" entlarven eindeutig die gleiche Handschrift!!
Im allgemeinen würde ich sagen, dass es sich bei dem "Produzenten" um einen echten Kenner (vielleicht selbst langjähriger Sammler?) des Sammelgebietes Zeppelinpost handelt, bzw. er zumindest sehr gut "beraten" sein muss.
Die "Dinger" sind wirklich sehr gut gemacht!
Diese Frau Silvana Greco müsste noch einmal mit "etwas Nachdruck gebeten werden" den Namen Ihres Kunden ("Lieferanten") zu nennen. Was zählt hier eigentlich mehr. Der Schutz des Namens eines "Kunden", der massenhaft
gefährliche Fälschungen zum Verkauf gebracht hat, oder der Schutz der Sammler vor Betrug??
Wenn dieser "Kunde" eine "reine Weste" hat, vielleicht ja sogar selbst "reingelegt" wurde, hat er ja nichts zu befürchten, sondern es liegt dann ja sogar in seinem Interesse sich an einer Aufklärung zu beteiligen.
Oder sehe ich das falsch?
Also wenn ich auch nur einen dieser gefälschten Beleg bei dieser Frau Greco gekauft hätte, hätte ich die auch sofort angezeigt. Dann muss sie nämlich im Zuge der Ermittlungen mit dem Namen herausrücken!
Steffen
Steffen
 
Beiträge: 295
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen

Beitragvon Steffen » 10. Okt 2009, 08:23

Zeppelin hat geschrieben:Cherrystone hat das Los 805 (Vatikan-Fälschung) zurückgezogen.


Jetzt wieder bei Ebay USA zu finden!! Angeboten ab 120 US$ unter: Item number: 270467776737

Ich schreibe dem "Anbieter" mal noch nichts von falsch und zurückziehen, damit Sie sich überzeugen können.

Steffen
Steffen
 
Beiträge: 295
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen

Beitragvon Zeppelin » 17. Dez 2009, 11:02

aus der Herbst2009 Ausgabe des ZEPPELIN POST JOURNAL: http://www.ezep.de/deutsch/zpj/2009fa.html
Die Mongolei-Fälschung
Dateianhänge
mongolia.gif
mongolia.gif (93.47 KiB) 13413-mal betrachtet
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen

Beitragvon Zeppelin » 4. Feb 2010, 11:06

Das war kürzlich bei ebay Italien im Angebot: 6. Südamerikafahrt 1933, Italian via Anschlußflug Berlin
FALSCH - FORGERY
Dateianhänge
34430.gif
34430.gif (116.53 KiB) 13349-mal betrachtet
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen

Beitragvon Zeppelin » 4. Feb 2010, 11:07

Und auch das war kürzlich bei ebay Italien im Angebot: 6. Südamerikafahrt 1933, Litauen, wieder so eine "Bari-Fälschung"
FALSCH - FORGERY
Dateianhänge
34429a.gif
34429a.gif (97.58 KiB) 13348-mal betrachtet
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen

Beitragvon Zeppelin » 5. Feb 2010, 09:23

Und noch eine Bari-Fälschung, auch wieder bei ebay: Italien, 3. Südamerikafahrt 1931.
FALSCH - FORGERY
Dateianhänge
34421a.gif
34421a.gif (92.3 KiB) 13323-mal betrachtet
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31

Re: Neue Zeppelinpost-Fälschungen

Beitragvon Zeppelin » 15. Apr 2010, 08:36

currently on ebay: seller kimeon010 - almost all of his offerings are forged, including zepps, airmails and pre-1900 material
zur Zeit auf ebay: Verkäufer kimeon010 - fast alle seine Auktionen sind Fälschungen, inkl. Zeppeline, Luftpost und vor-1900 Belege
http://shop.ebay.it/kimeon010/m.html?_nkw=&_armrs=1&_from=&_ipg=&_trksid=p4340

Italy - 1. Südamerikafahrt 1931, FÄLSCHUNG, FORGERY
http://cgi.ebay.de/BUSTA-VIAGGIATA-DA-MILANO-IN-BRASILE-VOLO-ZEPPELIN_W0QQitemZ250613126541QQcmdZViewItemQQptZFrancobolli_Italia?hash=item3a59b4d58d
Dateianhänge
39479screen.gif
39479screen.gif (70.13 KiB) 13268-mal betrachtet
39479a.gif
39479a.gif (103.6 KiB) 13266-mal betrachtet
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31

VorherigeNächste

Zurück zu Zeppelinpost-Fälschungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron