Neue Fälschungen auf Ebay

Neue Fälschungen auf Ebay

Beitragvon Steffen » 3. Dez 2011, 16:08

Hallo Kollegen!
Ich habe einige "schöne" Fälschungen der Flugpost am Rhein und Main bei Ebay entdeckt.
Besonders die Stempel auf den 300 Euro Ganzsachen sind täuschend ähnlich.
Einfach mal die Artikelnummern eingeben und anschauen. Wie folgt:
170732906289
250939880060
250939200464
250939200440

Allen ein schönes Wochenende und Grüße!
Steffen
Steffen
 
Beiträge: 295
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22

Re: Neue Fälschungen auf Ebay

Beitragvon Steffen » 5. Dez 2011, 10:17

Artikel Nr. 170732906289 ist mit 89,89 verkauft worden.
Für lose Marken mit dazu noch schlecht gemachten Falschstempeln nicht übel!
Früher konnte man bei Ebay ja noch mit den Käufern Kontakt aufnehmen und konkret warnen.
Ist ja nicht mehr "dank" Käuferschutz! So sorgen sogar noch Fälschungen für Umsatz und Gebühren bei Ebay!
Grüße!
Steffen
Steffen
 
Beiträge: 295
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22

Re: Neue Fälschungen auf Ebay

Beitragvon TALLTREES » 5. Dez 2011, 11:17

Hello. Steffen. This cover was on ebay over this weekend selling for approx Euro 6.00 what are your views on this cover, i enclose pictures.
Talltrees.
Dateianhänge
FORGERY (2).jpg
FORGERY (2).jpg (86.19 KiB) 4742-mal betrachtet
FORGERY.jpg
FORGERY.jpg (62.07 KiB) 4742-mal betrachtet
TALLTREES
 
Beiträge: 782
Registriert: 3. Apr 2009, 14:04

Re: Neue Fälschungen auf Ebay

Beitragvon Steffen » 5. Dez 2011, 18:39

Hello Talltrees!
Thank you for the information. However, I do not mean these letters.
These are and it reveals itself more than 100 pieces every week fast as a fake.
I are my fakes to recognize this one only with difficulty and more money cost.
My English is very bad and I hope for you can read it.
Yours sincerely!
Steffen
Steffen
 
Beiträge: 295
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22

Re: Neue Fälschungen auf Ebay

Beitragvon Steffen » 6. Dez 2011, 08:50

Artikel Nr. 250939880060 ist mit 106,55 € verkauft worden.
So kurz vor Weihnachten eine "Schöne Bescherung".
Steffen
Steffen
 
Beiträge: 295
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22

Re: Neue Fälschungen auf Ebay

Beitragvon Zeppelin » 8. Dez 2011, 10:23

Steffen hat geschrieben:Besonders die Stempel auf den 300 Euro Ganzsachen sind täuschend ähnlich.

Woran kann man genau erkennen, dass diese täuschend ähnlichen Stempel falsch sind?
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31

Re: Neue Fälschungen auf Ebay

Beitragvon Steffen » 8. Dez 2011, 18:48

Ist Ihre Frage ernst gemeint und falls ja, was "springt Ihnen bei den Stempeln förmlich als Erstes ins Auge"?
Hatten Sie nicht einmal geschrieben, dass Sie "gähnen"(?) müssen, wenn Sie die Katalogisierung im Sieger lesen?

Ich hoffe Sie haben nichts dagegen, wenn ich aus einem Artikel zitieren, der im kommenden Jahr zum 100.
der Flugpost am Rhein und Main in der "Luftpost" erscheinen soll.
Wenn Sie möchten können wir den kompletten Artikel gern auch gleichzeitig für die Leute die sich für die
Flugpost am Rhein und Main interesieren im "Zeppelin Post Journal" drucken.
Ist mal "etwas anders" geschrieben und vielleicht müssen interesierte Leser da nicht "gähnen", denn unter
anderen hoffentlich interesanten Aspekten steht da auch, warum diese Stempel nicht echt sein können.

- Seite 1 mittig:
Die „Flugpost am Rhein und Main“ ist so umfangreich, interessant und vielfältig, dass sie ein eigenes Sammelgebiet in der Pionierflugpost darstellt! Entsprechend viel ist schon darüber geschrieben und vielleicht noch öfter abgeschrieben worden. Ich werde also versuchen so gut als möglich nicht auch dem „Abschreiben zu verfallen“, sondern einige interessante Aspekte dieses schönen Sammelgebietes hervor zu heben. Das „Übliche und Allgemeine“ lasse ich dafür einfach einmal weg.
Die meisten Sammler haben und arbeiten mit dem Sieger Katalog der 22. Auflage.
Damit sind sie für das Sammelgebiet „ Flugpost am Rhein und Main“ schon einmal sehr gut aufgestellt. Auf insgesamt 8 Seiten (Seite 47-54) wird sehr detailliert alles aufgelistet, was selbst ein fortgeschrittener Sammler dieses Gebietes benötigt!
Die Tabellen mit Preisen für verschiedenen Stempel- und Stempeldaten auf den jeweiligen Marken, sowie die alphabetische Aufstellung der Kartenarten, Abarten und Besonderheiten dieses Sammelgebietes lassen kaum Wünsche an Informatio-nen offen, wenn man nicht nur eilig einmal „darüber liest“! Über die Höhe einzelner Preisansätze, gibt es wie so oft und bei allen anderen Katalogen auch, manch-mal etwas unterschiedliche Meinungen.



- Seite 3 unten:
Im Sieger auf Seite 445 ist für die 30Pfg. Marke, wie für die 10- und 20Pfg. auch, als Ausgabetag der 10.Juni 1912 genannt. Das ist aber falsch! Es ist der 17.Juni 1912 und vor dem Druck des Kataloges wurde das beim Korrekturlesen auch beanstandet, aber wie unschwer zu erkennen ist wurde dieser Fehler nicht berichtigt.

- Seite 4 oben:
Zur „Ehrenrettung“ des Sieger sei gesagt, dass es im Michel Flugpost-Katalog auf Seite 319 auch falsch angegeben ist. Doch nun wieder zu interessanten Beispielen.

- es kann also KEINE echten Stempel auf 30 Pfg. Flupo Rhein und Main zwischen dem 10.6. und 16.6.1912 geben!!!

- für die Stempel auf den losen Marken bei Ebay gilt das natürlich auch, nur die sind zusätzlich "grottenschlecht"!

Steffen
Steffen
 
Beiträge: 295
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22

Re: Neue Fälschungen auf Ebay

Beitragvon Steffen » 8. Dez 2011, 20:16

Anbei noch die Bilder der beiden Karten von Ebay.
Beide gestempelt mit SST Darmstadt 15.6.12.
Ausgabetag der III = 17.6.12


Steffen
Dateianhänge
004.jpg
004.jpg (79.81 KiB) 4669-mal betrachtet
003.jpg
003.jpg (72.43 KiB) 4669-mal betrachtet
Steffen
 
Beiträge: 295
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22

Re: Neue Fälschungen auf Ebay

Beitragvon Steffen » 9. Dez 2011, 09:47

Um einmal zu zeigen wie gefährlich "gut" die beiden Stücke von Ebay gemacht sind, hier 2 Echte.
Wenn die Fälscher einmal so weit sind auch auf das richtige Datum zu achten, wird es "eng"!

Steffen
Dateianhänge
Einzelfrankatur.jpg
Einzelfrankatur.jpg (180.91 KiB) 4658-mal betrachtet
Steffen
 
Beiträge: 295
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22

Re: Neue Fälschungen auf Ebay

Beitragvon Steffen » 9. Dez 2011, 10:07

Eine andere Karte aus einer sehr alten Spezial Rhein und Main Sammlung, bei der mal eine 30Pfg. fehlt.
Echt, oder falsch?

Steffen

Mischfrankatur.jpg
Mischfrankatur.jpg (55.32 KiB) 4657-mal betrachtet


Mischfrankatur1.jpg
Mischfrankatur1.jpg (124.33 KiB) 4657-mal betrachtet
Steffen
 
Beiträge: 295
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22

Nächste

Zurück zu Zeppelinpost-Fälschungen

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron