Michel 438 I Druckzufälligkeit "Mond"

Re: Michel 438 I Druckzufälligkeit "Mond"

Beitragvon TALLTREES » 19. Nov 2010, 17:15

Hello again. I have been looking through my collection and i have come across a pair of Michel 438 2 RM ultramarin, on closer inspection the top one of this pair has a "BLUE INK FAULT" on the white border below the "2" in Reichmark.
Thanks again
TALLTREES.
Dateianhänge
Scan0006.jpg
Scan0006.jpg (50.09 KiB) 3580-mal betrachtet
Scan0008.jpg
Scan0008.jpg (99.25 KiB) 3580-mal betrachtet
Zuletzt geändert von TALLTREES am 21. Nov 2010, 00:55, insgesamt 2-mal geändert.
TALLTREES
 
Beiträge: 782
Registriert: 3. Apr 2009, 14:04

Re: Michel 438 I Druckzufälligkeit "Mond"

Beitragvon Zeppelin » 20. Nov 2010, 14:30

Dank einem wertvollen und hilfreichen Beitrag eines nicht angemeldeten aber eifrigen Lesers dieses Forums können wir jetzt die Plattenposition des Mondes neben dem R von Amerika genau bestimmen: Die Marke mit dem Plattenfehler ist auf seinem Beleg die Marke vom linken Bogenrand mit dem Reihenwertzähler 10. Dieser Plattenfehler befindet sich demnach auf Position 21 im Bogen: Das ist die erste, ganz linke Marke in der fünften Reihe.

41279detail.gif
41279detail.gif (51.04 KiB) 3584-mal betrachtet
Dateianhänge
41279.gif
41279.gif (189.73 KiB) 3584-mal betrachtet
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31

Re: Michel 438 I Druckzufälligkeit "Mond"

Beitragvon Steffen » 20. Nov 2010, 20:02

SUPER!!!! Volltreffer! Ein dickes Lob und Danke!! :D
Steffen
Steffen
 
Beiträge: 295
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22

Re: Michel 438 I Druckzufälligkeit "Mond"

Beitragvon Steffen » 20. Nov 2010, 20:10

Eben ganz vergessen!
Toller Brief! Gratuliere!!
Steffen
Steffen
 
Beiträge: 295
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22

Re: Michel 438 I Druckzufälligkeit "Mond"

Beitragvon pasol » 5. Feb 2012, 21:00

Hallo Steffen und Zeppelin,

Zeppelin wrote: ...Hat wirklich niemand ein zweites Exemplar dieses Mondes in der Sammlung???"


ich habe gefunden auch Ihre Variante "der Mond links des Luftschiffes" auf SAF 1930 Bordpost Brief 19.05.1930 nach Lakehurst (zweite 2RM Briefmarke, rechts),nun habe ich beide "Monde"(...eine bis Sevilla...zweite aus Sevilla :lol: :lol: )!
Gruss,
pasol.
Dateianhänge
SAF_1930_42b.jpg
SAF_1930_42b.jpg (56.92 KiB) 3479-mal betrachtet
SAF_1930_42.jpg
SAF_1930_42.jpg (43.33 KiB) 3479-mal betrachtet
SAF_1930_41m.jpg
SAF_1930_41m.jpg (52.69 KiB) 3479-mal betrachtet
FECI QUOD POTUI, FACIANT MELIORA POTENTES !
Benutzeravatar
pasol
 
Beiträge: 1431
Registriert: 19. Sep 2009, 23:19
Wohnort: Berlin

Re: Michel 438 I Druckzufälligkeit "Mond"

Beitragvon Steffen » 19. Feb 2012, 17:20

Hallo pasol!
Super. Das freut mich sehr! Diesen Brief habe ich schon einmal gesehen.
Ich glaube bei Ebay USA?

Ich habe in meiner Sammlung auch noch 2 schöne Belege mit Abarten.
Ich habe mal Kopien gemacht und vielleicht gefallen die Ihnen auch.
Ein Brief mit beiden Abarten „Blitz + Mond“ auf einem Brief.
Es sind nur die 438 + 439 auf dem Brief und beide Marken als Abart!
Dateianhänge
Brief Mond+Blitz1.jpg
Brief Mond+Blitz1.jpg (57.53 KiB) 3429-mal betrachtet
Brief Mond+Blitz.jpg
Brief Mond+Blitz.jpg (45.47 KiB) 3429-mal betrachtet
Steffen
 
Beiträge: 295
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22

Re: Michel 438 I Druckzufälligkeit "Mond"

Beitragvon Steffen » 19. Feb 2012, 17:24

Eine Paketkarte mit Einzelfrankatur 439 und der Abart „Blitz“.
Paketkarten mit Zeppelinmarken sind recht selten!
Ich hoffe Ihnen gefallen die Belege.
Viele Grüße aus dem Westerwald!
Steffen
Dateianhänge
Paketkarte1.jpg
Paketkarte1.jpg (20.63 KiB) 3429-mal betrachtet
Paketkarte.jpg
Paketkarte.jpg (90.45 KiB) 3429-mal betrachtet
Steffen
 
Beiträge: 295
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22

Re: Michel 438 I Druckzufälligkeit "Mond"

Beitragvon Zeppelin » 21. Feb 2012, 10:20

Die 4 RM Südamerikafahrt auf der Paketkarte gefällt mir richtig gut.... zumal sie im November 1931 schon gar nicht mehr gültig war: Letzttag der Ausgabe zur Südamerikafahrt 1930 war der 30. Juni 1931.
Herausgeber des/editor of the ZEPPELIN POST JOURNAL
A.I.E.P. Prüfer/expertiser
http://www.eZEP.de
Benutzeravatar
Zeppelin
 
Beiträge: 510
Registriert: 4. Apr 2009, 10:31

Re: Michel 438 I Druckzufälligkeit "Mond"

Beitragvon Steffen » 15. Mär 2012, 20:10

Hallo Zeppelin!
Ich habe Ihre Antwort leider heute erst gelesen. Stimmt. Ist „ein wenig“ nach der Gültigkeit.
Ich nehme mal an, dass der Postbeamten bei der Rückgabe der nicht aufgebrauchten Marken
hätte eventuell noch Formulare ausfüllen zu müssen?!
Da war das für den wohl „stressfreier“ seine „Restekiste“ noch mit zu verkleben.
Hat doch keinem geschadet!
Mit „ordnungsgemäß“ (während der Gültigkeit) verwendet kann ich aber auch dienen.
Siehe Paketkarte aus Hohenstein Ernstthal (bei Chemnitz) vom 23.9.30 nach Vukovar Jugoslawien.
Dort (Hohenstein Ernstthal) befindet sich heute übrigens der „Sachsenring“ (Deutschlands Motorrad WM-Strecke)
Beste Grüße!
Steffen
Dateianhänge
Paketkarte 438-439.jpg
Paketkarte 438-439.jpg (131.97 KiB) 3299-mal betrachtet
Steffen
 
Beiträge: 295
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22

Re: Michel 438 I Druckzufälligkeit "Mond"

Beitragvon Polarfahrtsucher » 8. Apr 2012, 17:00

Hallo,
habe ebenfalls diesen Plattenfehler "Mond links vom Luftschiff" gefunden.
Ist er schon anerkannt und im Michel mit aufgenommen?

Schönen Ostergruß
Klaus
Dateianhänge
Pernambuco.jpg
ScannedImage-5.jpg
ScannedImage-5.jpg (43.76 KiB) 3195-mal betrachtet
Polarfahrtsucher
 
Beiträge: 80
Registriert: 9. Mai 2011, 18:29

VorherigeNächste

Zurück zu Zeppelinpost-Briefmarken und Vignetten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron