1935 5.SAF Zuleitung GB ?

1935 5.SAF Zuleitung GB ?

Beitragvon Polarfahrtsucher » 17. Mai 2014, 14:33

Hallo Zeppelinfreunde,

folgender Beleg hat sich vor kurzem in meine Sammlung eingefunden.
Ein Brief aus Großbritanien der von London über Berlin nach Buenos Aires befördert worden ist.
Entwertet wurde die Frankatur von 4 Schilling am 31.5.35 in London. Laut Flugpostbestätigungsstempel (a) ist er über Berlin aufgeliefert worden.
Der Brief ist schließlich am 5.6.35 in Buenos Aires eingetroffen wie der Ankunftstempel bestätigt.
Die Frage ist, ob der Brief tatsächlich mit der LZ 127 zur 5. Südamerikafahrt 1935 befördert worden ist. :?:
Die Stempeldaten passen gut zu dieser Fahrt, die am 1.6.35 19:53 Uhr in Friedrichshafen begann und am 4.6.35 18:06 Uhr in Recife endete.
Allerdings sind Zuleitungen aus GB zu dieser Fahrt weder im Sieger noch im Michel Katalog gelistet.
Fand der Katapult Postflug zur gleichen Zeit ebenso statt und wurde mein Brief über "normale" Flugpost befördert?
Über Eure geschätzte Meinung würde ich mich freuen!

Schönen Gruß
Klaus

GB1.jpg
GB1.jpg (71.8 KiB) 4393-mal betrachtet

Gb2.jpg
Gb2.jpg (48.97 KiB) 4393-mal betrachtet
Zuletzt geändert von Polarfahrtsucher am 18. Mai 2014, 15:05, insgesamt 1-mal geändert.
Polarfahrtsucher
 
Beiträge: 80
Registriert: 9. Mai 2011, 18:29

Re: 1935 5.SAF Zuleitung GB ?

Beitragvon Steffen » 17. Mai 2014, 16:24

Hallo Klaus!
Schade das kein Bild verfügbar ist. Wenn ich mit 100 dpi scanne geht das mit dem Speicher in der Regel okay.

Lufthansa und Katapult Süd kann es nicht sein. Da passen die Daten nicht.
Da gingen die Flüge Nr. 380 am 26.5.35 nach Brasilien und erst wieder Nr. 382 am 9.6.35 nach Brasilien.

Blieben noch die Franzosen, aber da habe ich leider keine Daten.
Gesehen habe ich das schon, dass Zuleitungspost statt mit SAF und Zeppelin, bzw. Lufthansa und Katapult Süd
mit Er France befördert wurde. Da gab es wohl etwas Konkurrenz!

In meinen Unterlagen habe ich noch keine Zuleitung GB zur 5.SAF 35 stehen.

Grüße!

Steffen
Steffen
 
Beiträge: 294
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22

Re: 1935 5.SAF Zuleitung GB ?

Beitragvon Polarfahrtsucher » 18. Mai 2014, 14:36

Hallo Steffen,

vielen Dank für deine Antwort!
Also Air France würde eher ausscheiden, schliesslich ist auf meinem Stück der Zubringer Flugstempel Ziffer (a) abgeschlagen, der für Berlin vorgesehen ist.
Im Sieger findet man bei den Zuleitungen Großbritannien die Notiz:
"Zubringerpost aus Großbritannien trägt fast immer den Zubringer-Flugstempel ab Berlin, da die Post über London-Berlin zum Luftschiff geleitet wurde."

Bilder wurden hochgeladen!
Vielleicht schaust du dir die Bilder noch mal an?
Muss eine Zuleitung aus GB zur 5.SAF 1935 nachgetragen werden?

Schönen Gruß
und Vielen Dank
Klaus
Polarfahrtsucher
 
Beiträge: 80
Registriert: 9. Mai 2011, 18:29

Re: 1935 5.SAF Zuleitung GB ?

Beitragvon Steffen » 3. Dez 2016, 19:33

Hallo Klaus,

Hatte das ganz vergessen und jetzt erst wieder gesehen. Bitte um Enschuldigung!! :oops:

Der Ankunftsstempel passt zur 5.SAF 1935. Andere Wege hatten wir ja schon ausgeschlossen. Es sollte also GB nachgetragen werden.
In meinen Unterlagen habe ich das gemacht.

Da habe ich übrigens auch neben GB schon Frankreich, Französisch Niger, Jugoslawien, Luxemburg, Palästina, Rumänien und Süd Rhodesien nachgetragen.
Entschuldige bitte noch einmal das ich vergessen hatte zu antworten, aber dafür kennst Du nun noch einige fehlende Zuleitungen mehr. ;)

Grüsse!

Steffen
Steffen
 
Beiträge: 294
Registriert: 1. Apr 2009, 18:22


Zurück zu Südamerikafahrten 1934-1937

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

cron